Die JUVINALE: Das Nachwuchsfilmfest aus Salzburg

 

 

 

Das war die JUVINALE 2019! An 4 Tagen wurden die Einreichungen von Nachwuchsfilmemacher*innen in den JUVINALE Screenings präsentiert. Austragungsort war das Filmkulturzentrum DAS KINO. Darüber hinaus gab es ein voll besuchtes Open-Air-Special am nahe gelegenen „Platzl“ in der Linzergasse.

Neben den JUVINALE Screenings findet sich auch ein breites Workshop-Angebot rund um die Anliegen von junger Filmschaffenden und Podiumsgespräche zum Erfahrungsaustausch. Außerdem wurden die jüngsten Filmemacher*innen mit dem EuRegio Jugendfilmpreis geehrt.

In der Kategorie Music Cips konnte Jan Köllges mit „Are you scared yet“ glänzen. Die Kategorie Fiction gewann Yanina Eresina mit „Am Himmel“. Zita Erffa konnte mit dem Dokumentarfilm „The Best Thing You Can Do With Your Life“ den JUVINALE Doku-Award ergattern und die Kategorie Animation ging an Alexander Gratzer mit „Apfelmus“. Mehr Infos gibts unter Das war die JUVINALE 2019.