Drehbuchentwicklungspreis 2019 vergeben

vom 20. November 2019
Drehbuchentwicklungspreis Stadt Salzburg 2019
Drehbuchentwicklungspreis Stadt Salzburg

Am 11. November wurde der Drehbuchentwicklungspreis der Stadt Salzburg dotiert mit insgesamt EUR 6.000,- im Filmkulturzentrum DAS KINO vergeben. Der erste Preis ging an das Duo Isabella O.P. Kröger und Gerald Sommerauer für ihr Exposé “Fisch” vergeben. Den zweiten Preis vergab die Fachjury an Siegmund Skalar für “Sophie” und den dritten Preis an das Matthias Freynschlag, Simon Klausberger und Peter Linhuber für „SOKO Alpenstraße – Edelweiß“. Moderiert wurde der cineastische Feier-Abend im Filmkulturzentrum Das Kino von Wilbirg Brainin-Donnenberg, Leiterin des drehbuchFORUM Wien. Mehr Informationen zur Verleihung und den Drehbüchern.

Preisverleihung: Drehbuchentwicklungspreis Am Montag dem 11. November 2019 lädt die Stadt Salzburg herzlich zur Verleihung des Drehbuchentwicklungspreises ein. Diese findet um 19:00 Uhr im Filmkulturz... Mehr lesen
Experimentalfilm | 2016 | 18 Minuten - in voller Länge auf der salzburg:film:edition von Evamaria Schaller         Beschreibung Sage vom Untersberg als surreale Kunstperformance: E... Mehr lesen
Zum Archiv
Markus Weisheitinger-Herrmann. Nachwuchsfilmfest JUVINALE

Salzburg als Kulturstadt hat auch eine gewachsene Tradition als Filmstadt und verfügt über eine sehr innovative und aktive Filmszene. Die film:edition Salzburg ist seit 2011 die jährliche Werkschau zum aktuellen Filmschaffen in Salzburg. Seit heuer ist die film:edition im Worldwideweb zu sehen. Das ist ein wichtiger Schritt um das Salzburger Filmschaffen nach Außen zu präsentieren.

Die film:edition Salzburg präsentiert Filme gefördert von:

Logo Land Salzburg

Logo Stadt Salzburg