Artists in residence: Ausschreibung eines Arbeitsaufenthaltes in Schweden, 2020

vom 1. Januar 2020

Cinema film reel or filmstrip, close up picture. By Patrick Daxenbichler

Die Kulturabteilung der Stadt Salzburg bietet für Filmschaffende im September 2020 einen Arbeitsaufenthalt im Rahmen des AIR – artists-in-residence-Programmes in Schweden an. Die Intention des Programmes ist die Verbindung von internationalen Filmschaffenden.

Unterkunft sowie Verpflegung werden kostenlos an der Katrinebergs Folkhägskola zur Verfügung gestellt.

Interessierte Filmschaffende, die in Salzburg geboren sind oder in der Stadt Salzburg ihren ständigen Wohnsitz haben, sind herzlich eingeladen sich ab sofort und spätestens bis 20. Jänner 2020 zu bewerben.

Neu auf der Salzburg:Film:Edition The Young Woman and the Sea. Wir freuen uns den Dokumentarfilm von Nina Liv Pfeiffer aus dem Jahr 2018 präsentieren zu dürfen. Der 27-minütige The Yong Woman and the... Mehr lesen
[caption id="attachment_802" align="alignnone" width="300"] Drehbuchentwicklungspreis Stadt Salzburg [/caption] Am 11. November wurde der Drehbuchentwicklungspreis der Stadt Salzburg dotiert mit insge... Mehr lesen
Zum Archiv
Markus Weisheitinger-Herrmann. Nachwuchsfilmfest JUVINALE

Salzburg als Kulturstadt hat auch eine gewachsene Tradition als Filmstadt und verfügt über eine sehr innovative und aktive Filmszene. Die film:edition Salzburg ist seit 2011 die jährliche Werkschau zum aktuellen Filmschaffen in Salzburg. Seit heuer ist die film:edition im Worldwideweb zu sehen. Das ist ein wichtiger Schritt um das Salzburger Filmschaffen nach Außen zu präsentieren.

Die film:edition Salzburg präsentiert Filme gefördert von:

Logo Land Salzburg

Logo Stadt Salzburg