Vorgestellt: „Bleib treu den alten Sitten“ von Thomas Mayr

vom 27. März 2019

vereinigten-zu-tamsweg

Thomas Mayr | | 2016 | 13

Synopsis: Die älteste Bruderschaft Österreichs
Das Vereinigtenjahr beginnt am Neujahrstag mit dem „Andingen“. Hier wird jedes 3. Jahr ein neuer Kommissär, der den Vereinigten über 3 Jahre hindurch vorsteht, gewählt und ferner der Ablauf der Vereinigtenoktav festgelegt. Die Wahl des Kommissärs findet im feierlichen Rahmen statt.

Die Vereinigten zu Tamsweg sind eine Bruderschaft, welche alle ihre Mitglieder zusammenführt und vereint, mit dem Ziel, alles zu tun, um das gegenseitige Verstehen zu fördern und zu wahren, Gott zu achten und dem Wohle der Heimat Tamsweg zu dienen.

Die Bruderschaft wurde auch im nationalen Verzeichnis des immateriellen UNESCO-Kulturerbes Österreichs aufgenommen.

Jetzt anschauen – in voller Länge!

 

 

 

Die Herstellung / Produktion von Filmen wird aufgrund der Größenordnung, in der sich Filmrealisierungen finanziell bewegen, üblicherweise nicht gefördert. Die Stadt Salzburg konnte allerdings angesich... Mehr lesen
2019 schreibt die Stadt Salzburg zum vierten Mal einen Drehbuchentwicklungspreis für Kinospielfime ab 60 Minuten aus, der Drehbuchautor*innen und Autorenfilmer*innen in der wichtigen frühen Phase der... Mehr lesen
Zum Archiv
Markus Weisheitinger-Herrmann. Nachwuchsfilmfest JUVINALE

Salzburg als Kulturstadt hat auch eine gewachsene Tradition als Filmstadt und verfügt über eine sehr innovative und aktive Filmszene. Die film:edition Salzburg ist seit 2011 die jährliche Werkschau zum aktuellen Filmschaffen in Salzburg. Seit heuer ist die film:edition im Worldwideweb zu sehen. Das ist ein wichtiger Schritt um das Salzburger Filmschaffen nach Außen zu präsentieren.

Die film:edition Salzburg präsentiert Filme gefördert von:

Logo Land Salzburg

Logo Stadt Salzburg